VP-Frauen unterstützen „Netzwerk Tirol hift“

Artikel teilen

BL Barbara Trapl übergab einen Scheck über € 1.500,- für bedürftige Menschen im Bezirk Kufstein.

Bereits zum vierten Mal wanderten Tirols ÖVP-Frauen für den guten Zweck. Diesmal führte die Reise in die schöne Wildschönau im Bezirk Kufstein. Wie jedes Jahr kommt der Reinerlös des Wandertages einem sozialen Zweck zu Gute.

Kürzlich fand die Übergabe eines Schecks in Höhe von € 1.500,00 an Herbert Peer vom „Netzwerk Tirol hilft“ statt. Das Geld wird bedürftigen Menschen aus dem Bezirk Kufstein gewidmet. „Mein Dank gilt vor allem Bezirksleiterin Barbara Trapl und LA Bettina Ellinger für die großartige Organisation des Wandertags. Ihrem und dem Einsatz von vielen Helferinnen und Helfern haben wir es zu verdanken, dass diese Spendensumme zusammengekommen ist“, freute sich VP-Frauen Landesleiterin NRin Liesi Pfurtscheller. „Es war auch heuer wieder ein wundervolles Erlebnis und es ist schön, gemeinsam etwas für die gute Sache zu tun. Ich freue mich auf den nächsten Landesfrauenwandertag im Juli, dieses Jahr organisiert vom Bezirk Schwaz.“, so Bezirksleiterin Barbara Trapl abschließend.