VP-Frauen unterstützen die Kinderhilfe Bezirk Schwaz

Artikel teilen

Landesleiterin NRin Liesi Pfurtscheller und Bezirksleiterin Barbara Thanner übergaben einen Scheck über € 2.000,- für bedürftige Kinder im Bezirk Schwaz.

Zum fünften Mal luden die Tiroler ÖVP-Frauen zum alljährlichen Wandern für den guten Zweck ein – dieses Mal in den Bezirk Schwaz. Der Reinerlös kommt jedes Jahr einem sozialen Zweck zu Gute.

Kürzlich fand die Übergabe eines Schecks in der Höhe von stolzen € 2.000,- an den Obmann-Stellvertreter Bgm. Hannes Fender vom Verein „Kinderhilfe Bezirk Schwaz“ statt. Das Geld wird für Kinder im Bezirk Schwaz, die unschuldig in Not geraten sind, verwendet. „Es macht mich stolz, dass diese Spendensumme zusammengekommen ist. Das tolle Ergebnis haben wir vor allem unserer Bezirksleiterin Barbara Thanner zu verdanken, sie hat diesen Wandertag perfekt organisiert. Der diesjährige Wandertag unter dem Motto „Gemeinsam. Neue Wege gehen.“ war wieder ein einzigartiges Erlebnis mit und für unsere Frauen.“, freut sich Landesleiterin NRin Liesi Pfurtscheller. „Es ist schön, gemeinsam etwas für die gute Sache zu tun und ich habe mich sehr gefreut, dass dieses Jahr knapp 130 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in meinem Bezirk zu Gast waren. Ich bin schon auf den Wandertag nächstes Jahr im Bezirk Imst gespannt und hoffe, wieder viele bekannte Gesichter zu treffen!“, so Bezirksleiterin Barbara Thanner abschließend.