Scheitert die EU?

Artikel teilen

Unter diesem Titel stand der kürzlich stattgefundene Politdialog der VP Frauen und der AAB Ortsgruppe Wörgl.

Zu Gast war Claudia Schmidt, die als Abgeordnete im Europäischen Parlament die Interessen der westlichen Bundesländer vertritt. Die Parlamentarierin informierte über ihre Arbeit als EU Politikerin und scheute sich nicht, sich den Fragen des Publikums zu stellen. Schmidt bekennt sich „ohne Wenn und Aber zur Europäischen Union“. Als Ziel ihrer politischen Arbeit sieht sie es, „auch den schärfsten Kritikern die positive Kraft dieser Völkergemeinschaft vor Augen zu führen“.

Claudia Schmidt berichtete über ihr Wirken im Haushaltskontroll-, im Verkehrs- und Regionalausschuss. Vom Publikum gab es Fragen zum Thema „Brexit“, der Finanzpolitik der EU sowie zur Entwicklungs- und Wirtschaftshilfe in Afrika. Rege Diskussion gab es, wie zu erwarten war, zur Flüchtlingspolitik der EU, wozu die Abgeordnete unter anderem auch von ihren Eindrücken aus den kürzlich besuchten Flüchtlingslagern und –unterkünften in Jordanien und Libanon berichtete.

Positiv für die zahlreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer war auf jeden Fall die Zusage der Parlamentarierin, sich besonders um die sich zuspitzende Verkehrsproblematik des Tiroler Unterlandes zu kümmern und sich in Brüssel für die Tiroler Interessen einzusetzen.