FrauenArbeit
30.03.2017

Pfurtscheller: „Erfolgreiche Kleinunternehmerinnen stärken regionale Wirtschaft“

Dagi’s Deko besticht mit Ideenreichtum und unternehmerischem Engagement


Kürzlich besuchte NRin Liesi Pfurtscheller die Kleinunternehmerin Dagmar Huber-Kumpusch in ihrem Betrieb Dagi’s Deko in Mils bei Imst: „Frauen, die sich als Kleinunternehmerinnen selbständig machen, sichern unsere regionale Wirtschaft und schaffen Arbeitsplätze, hauptsächlich wieder für Frauen“, und weiter: „das stärkt den Standort und bietet vor allem Frauen mit Kindern wieder einen raschen Einstieg ins Berufsleben.“

Vor 16 Jahren hat sich die erfolgreiche Kleinunternehmerin Dagmar Huber-Kumpusch als Hoteldekorateurin für die Trofana Tyrol und Handl Tyrol selbständig gemacht. Heute ist die kreative Dekorateurin spezialisiert auf Hoteldekorationen, Hochzeitsdekorationen sowie die Herstellung von individuellen Kerzen für jeden Anlass. Sie beschäftigt eine Angestellte halbtags und drei Frauen arbeiten geringfügig in ihrem Betrieb: „Genau diese Möglichkeit zu Flexibilität, die gerade ein Kleinunternehmen wie das von Dagmar Huber-Kumpusch bietet, ermöglicht es Frauen mit Kindern schnell wieder für einige Stunden ins Berufsleben zurück zu kehren“, betont die Oberländer Wahlkreisabgeordnete Pfurtscheller: „Diese Flexibilität schaffen häufig Frauen für Frauen, weshalb ich um jede Frau, die den Schritt in die Selbständigkeit wagt, froh bin.“

Kreativ und innovativ

Dagmar Huber-Kumpusch arbeitet vorwiegend mit heimischem Naturmaterial sowie Recyclingprodukten. „Ihre Kreativität ist bemerkenswert und ihre Produkte sind sehr innovativ und wunderschön“, kommt Pfurtscheller ins Schwärmen und weiter: „da ist es wenig verwunderlich, dass Frau Huber-Kumpusch im letzten Jahr nahezu 70 Hochzeitsfeste dekoriert hat.“ Hochzeitsdekorationsartikel werden von Dagi’s Deko auf Leihbasis vergeben, geliefert und wieder abgeholt. „Dieses Geschäftsmodell ist für Brautpaare außerordentlich interessant, muss so nicht die gesamte Dekoration nur für einen Tag gekauft werden“, ist Pfurtscheller von so viel Ideenreichtum und unternehmerischem Engagement begeistert.