BundespolitikArbeitFrauen
12.09.2016

Landesobfrau LRin Beate Palfrader gratuliert Bettina Ellinger zur Wahl

LAbg. Bettina Ellinger ist die neue ÖAAB-Bundesobmann Stellvertreterin


Beim 27. ordentlichen Bundestag des ÖAAB in der Arbeiterkammer Graz wurde heute die Landtagsabgeordnete und AAB-Bezirksobfrau von Kufstein Dr. Bettina Ellinger von den österreichtweit angereisten Delegierten mit 98,64 % Zustimmung als Stellvertreterin des ÖAAB Bundesobmannes NR August  Wöginger gewählt. Wöginger darf sich über das beeindruckende Wahlergebnis von 100% freuen, zu dem ihm der AAB Tirol herzlich gratuliert. 

Bettina Ellinger bedankt sich bei allen Anwesenden für diesen tollen Vertrauensbeweis und betont wie spannend und verantwortungsvoll diese neue Aufgabe sein wird.

Ellinger ist 38 Jahre jung, kommt aus der Wildschönau. Hauptberuflich ist sie derzeit in der Volksschule Thierbach/Wildschönau tätig,  wo sie seit 2005 als Direktorin fungiert.

Politische Erfahrungen konnte sie bei den Jungbauern/der Landjugend von 1996 bis 2005 sammeln, wo Bettina Ellinger Gebietsleiterin und Bezirksgeschäftsführerin war.

2013 kam der Sprung als Abgeordnete in den Tiroler Landtag, wo sie die vielseitigen Interessen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern vertritt. Die Schulleiterin und studierte Erziehungswissenschaftlerin ist Bildungssprecherin der Tiroler ÖVP im Landtag.

"Ich werde mit vollem Einsatz und Elan die Anliegen der Tiroler Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer beim Bundesvorstand in Wien vertreten," so Ellinger.